Neuigkeiten

Ein Jahr mit vielen Unbekannten geht ins letzte Quartal.

Wir blicken auf eine bewegte aber interessante Zeit. Der Lockdown ab Mitte März bis Mitte Mai hat Flexibiltät erfordert. Es gibt Stammgäste, die haben uns unterstützt bei einem täglichen Caffè to go mit Gipfeli und anderen Backwaren. Das unerwarte grosszügige Trinkgeld während dieser Zeit hat uns demütig und dankbar gemacht. 

Die unerwartete Baustelle vor dem Haus, in der neuen Bahnhofstrasse, welche bis Ende September andauerte, zwang uns auszuweichen hinter das Haus in den herrlichen Schlosspark. Obschon das, zu Recht, nach neuen Möglichkeiten klingt, musste es zuerst aufgebaut und bekannt gemacht werden. Ein Artikel (fast ganzseitig) in der Berner Zeitung hat uns Antrieb verschafft. Er brachte uns Leute von nah und fern in den Park. Schussendlich schafften wir es mehr oder weniger den entgangenen Umsatz der Terasse vor dem Haus einigermassen wett zu machen.

Wir haben also bis hierhin dieses Jahr überstanden und geben uns Mühe den Mut und die Freude nicht zu verlieren. Schliesslich sind wir immer noch im Aufbau eines Angebotes, das es so in Münsingen bislang nicht gab.
Viele ermutigende Stimmern von Freunden und Gästen die uns regelmässig besuchen halten uns am "Drücker".

Im letzten Quartal diesen Jahres bieten wir nun auch wieder Kurse an und geben unser Wissen gerne auch an Sie weiter. Weihnachtsessen können bei uns auch wieder stattfinden. Wir empfehlen diese auch mal, und warum nicht, zu einem Frühstück umfunktionieren. Die Weihnacht kommt auch so, aber die Erinnerung an die Vorbereitung ist eine Andere.