Newsletter Ende Juli 21

Vorwärts im

Caffè Julia. 

Es ist doch eigentlich ziemlich einfach.
"Wer mehr offen hat, hat auch mehr Gäste."
Diese These wurde für uns zur Realität. Obschon die erste Woche unserer Testphase deutlich besser lief, haben wir beschlossen weiter zu machen.

also dann, unsere Öffnungszeiten
Mi - Fr. 7:00 - 17:00
Sa 8:00 - 17:00
So 9:00 - 13:00


Jeweils am Sonntag bis 22. August, von 11:30 bis 17:00 bin ich im Skulpturen Park des Schlössli Rubigen umgeben von Kunst, Handwerk und Housi Knechts einzigartiger Persönlichkeit.

Wir freuen uns auf dich und deine Freunde, unsere Freunde sind da und warten auf Euch, zum Beispiel Cappucio und hausgemachte Caffè Glacé


Hochachtungsvolle Grüsse von Geniesser zu Geniesser
Thomas und Julia Zahnd




Newsletter 2. Juli 21

Auch im
Caffè Julia
winkt der warme Sommer.

Und deshalb machen auch wir eine Pause. Vom 7. - 13. Juli sind wir in den Ferien, ab 14. Juli ist der Barista wieder an der Maschine.

Am 14. Juli starten wir auch gleich einen Gäste- und Geniesser-Check. Wir eröffnen während 14 Tagen testweise das gesamte Angebot.
Mi. 14.7. bis Fr. 23.7. | 8:00 - 17:00 | zum hinsetzen und aus der Tasse geniessen.
Wir wollen herausfinden, ob es sich wieder lohnt die Geräte zu starten und die Gipfeli zu produzieren.
Das Wochenende bleibt vorerst wie gehabt
Sa 8:00 - 17:00
So 9:00 - 13:00


Die Hoffnung bleibt, endlich wieder zu einer ermutigenden  und erbaulichen "Normalität" zu finden und zurückzukehren. 


Newsletter 1.06.21

Im

Caffè Julia
geht's sanft weiter. 


Ja, wir haben uns organisiert, sind zwar etwas reduziert aber mit unverminderter Leidenschaft halten wir fest an Qualität und Liebe zum Caffè. Einzig die Öffnungszeiten müssen wir den neuen Gegebenheiten anpassen. Aber für unsere frühmorgendlichen Caffè Geniesser ändert sich nichts.



Unsere Öffnungszeiten ab Juni:
Mi - Fr 07:00 - 11:30 (takeaway only)
Sa 08:00 - 17:00 
So 09:00 - 13:00 

Am Sonntag bauen wir noch eine charmante Spezialität ein. Möchte nämlich eine Velofahrer-Gruppe (mindestens 6 Personen mit Velo) nach 13:00, zum Abschluss ihrer Spazier- oder Trainingsausfahrt, noch was Süsses und ein Caffè, oder ein Bierchen zur Belohnung, dann sind wir da bis 16:00. Jedoch braucht es dazu eine Anmeldung bis 11:00.

Wir freuen uns auf Euch und wir freuen uns besonders, wenn das bei Euch auch so ist. Am besten zeigen wir uns das face to face im Caffè Julia (Mi - So)


 
Hochachtungsvolle Grüsse von Geniesser zu Geniesser
Thomas und Julia Zahnd

Caffè Julia
Neue Bahnhofstrasse 8
3110 Münsingen
031 508 05 12




Newsletter 10.05.21

Im
Caffè Julia
gibt's Feines und Gutes 

Seit der Terrassen-Öffnung sind nun bereits ein paar Wochen ins Land gezogen, viel zu früh um Schlüsse zu ziehen. Und trotzdem bleiben wir kreativ, agil und flexibel. Viele unserer Gäste haben uns bereits wieder besucht und mit ihrem Erscheinen einen erbaulichen Eindruck hinterlassen. Vielen herzlichen Dank.

Änderungen und Anpassungen sind aber in der aktuellen Lage leider nicht zu verhindern. Viele haben es schon bemerkt, die allseits beliebten Caffè Julia Gipfeli gibts nun einfach am Wochenende. Die Ei- oder Kalamansiglasur ist bei unseren Gästen auf Gegenliebe gestossen. Wie gewohnt haben wir auch da den Pfad des "Normalen" verlassen.

An den Öffnungszeiten, seit Februar, gibt es minimale Veränderungen, ausser natürlich der Terrasse.
Mi - Fr 7:00 - 11:30 takeaway - only
(für Caffè Geniesser die nicht verzichten wollen)

Sa 8: 00 - 17:00 Terrasse und takeaway 
Ja, klar auch unser Frühstücks-Sortiment und alle anderen Köstlichkeiten gibt's auf der Terrasse.

Den Sonntag machen wir ab sofort von Reservationen und damit von Lust und Laune abhängig.
Am besten informierst du dich auf unserer Homepage:
www.caffejulia.ch oder via Facebook 
Schliesslich macht es nicht besonders viel Sinn, insbesondere bei unsicherem Wetter, auf Gäste zu warten, die auf der Terrasse Frühstücken sollen - die kommen ja dann logischerweise nicht, warum auch. Auch sind wir nicht an einem Spazierweg oder Ausflugsort. 
Deshalb öffnen wir am Sonntag ab sofort sporadisch. Wenn jemand reserviert für Frühstück, öffnen wir. Haben wir trotzdem Lust und Freude, öffnen wir auch.

Newsletter 210501

21. April 2012


Die Frühlings-Terrasse kann eröffnet werden. Dürfen wir mit Gästen rechnen, oder bleibt die Öffnung eine Unbekannte?
Eine düstere Zeit von mehreren Wochen, um nicht zu sagen Monaten, liegt hinter uns. Es fällt uns nicht besonders leicht zu glauben, dass nun alles anders ist und der grosse Ansturm erfolgen wird. Aus diesem Grund stellen wir nur ein bisschen um. 

Unter der Woche bleiben wir bei "takeaway-only". Es gibt Caffè und alle anderen warmen Getränke zum Mitnehmen. Das Backen von allerhand Brotigem und Süssem behalten wir dem Wochenende vor. Auch bleiben die Öffnungszeiten unter der Woche wie gehabt: 6:30 - 11:30. Die Terrasse ist unter der Woche ebenfalls unbestuhlt.

Am Wochenende öffnen wir am Samstag um 8 Uhr und sonntags um 9 Uhr unsere Terrasse. Die Bestuhlung und viele Tische stehen dann dem "Caffè Julia Geniesser" zur Verfügung. Der Genuss eines feinen Frühstücks oder allen unseren Angeboten über Caffè, Bier bis zum feinen Schlückchen Wein kann dann lückenlos erfolgen.

Personell werden wir ebenfalls leicht reduzieren. Julia, die Namensgeberin wird sich unter der Woche Ihrem angestammten Beruf zuwenden und Thomas wird aus der IT Werkstatt das Take-Away bedienen. Das  gibt uns die Möglichkeit von Neuem Herauszufinden, wieviel, wann, von wem gefragt wird. So werden wir die Chance nutzen unser Angebot nach unseren Gästen und unseren Möglichkeiten neu zu definieren.

Wer gerne mehr wissen möchte zu unserem Konzept, darf gerne bei einem Besuch an der Caffèbar fragen. Allerdings haben wir in den letzten Wochen genug über Viren, -ologen und schlauen Massnahmen diskutiert, so dass wir beschlossen haben ein Schweigegelübde zu diesen Themen abzulegen. In diesem Sinne versuchen wir so optimistisch, wie möglich in die Zukunft zu blicken und vorwärts zu gehen. Unsere Gäste können uns jetzt helfen, von offizieller Seite ist leider nicht mehr zu erwarten als die gewohnte Bürokratie.

Wir freuen uns auf Euch und Euere Genuss-Ansprüche.

hochachtungsvolle Grüsse von Geniesser zu Geniesser
Julia und Thomas Zahnd