zum Glas Wasser

  • Enzieht Caffè dem Körper wirklich das Wasser?
  • Muss zum Kaffee, aus gesunheitlichen Gründen, Wasser getrunken werden?

In beiden Fällen sagen aktuelle Studien: "Nein"



Ich will nicht weiter darauf eingehen. Wer aber gerne mehr wissen will, findet im Internet viele Anregungen und sogar Studien, die detailliert und grundlegend dazu berichten. Besser und professioneller, als wir das könnten. 

zum  Beispiel:
https://www.kaffee-wirkungen.de/wirkungen/kaffee-und-krankheitsbilder/nierenfunktion-und-wasserhaushalt/
https://www.welt.de/wissenschaft/article2492368/Kaffee-entzieht-dem-Koerper-kein-Wasser.html
https://eatsmarter.de/ernaehrung/ernaehrungsmythen/kaffee-entzieht-koerper-wasser
https://www.openscience.or.at/hungryforscienceblog/entzieht-kaffee-dem-koerper-wirklich-wasser/


Im Caffè Julia gehen wir folgendermassen damit um

Zu einem Caffè nature, also ohne Milch, servieren wir ein kleines Glas Wasser. Wir wollen damit die Voraussetzung schaffen, dass ein Caffè Gourmet, vor dem ersten Schluck aus der Caffè-Tasse, seinen feinen Gaumen neutralisieren kann um dann mit allen unvoreingenommenen Sinnen die Geschmacks Nuancen heraus zu spüren.

Dieser Schluck Wasser ist also weder gegen den Durst noch zum Herunterschwenken nach dem Genuss oder für den besseren Mundgeruch, sondern um vorher die Voraussetzung zu schaffen, spüren zu können welche Frucht oder Nuss aus dem Caffè hervorsteigt.
»Vorher nicht Nachher«
und
»zur Neutralisierung nicht gegen den Durst«.

Für alle anderen Caffè-Spezialitäten im Caffè Julia kann gerne ein Glas Leitungswasser, Mineral mit oder ohne Kohlensäure oder auch ein anderes Getränk bestellt werden – aus welchem Grund auch immer.

Für besonders Durstige und preisbewusste, bieten wir das Glas Leitungswasser, allerdings nicht einfach so, sondern eben, gegen eine kleine Entschädigung um das Wasser in seiner Wichtigkeit zu ehren und um die Kosten zu decken, das Glas reinzuhalten und die Wasserrechung zu bezahlen.